Gesundheits-Praxis


Rosemary Schmidli

Triggerpunkte Therapie

Triggerpunkte Therapie

Triggerpunkte sind ein Netz von Punkten in den Muskeln, die Schmerzen hervorrufen können.

Triggerpunkte können als Bindegewebe-Ablagerungen angesehen werden. Diese können zum Beispiel durch folgende Ursachen entstehen:

  • Überbeanspruchung durch Verletzungen wie z.B. Zerrungen, Misstritte
  • Verspannungen nach Fehlhaltungen (schlechte Arbeitsplatz-Bewegungen unter ungünstigen Bedingungen)
  • Schonhaltungen im Zusammenhang mit anderen auftretenden Schmerzen
  • Verspannungen aufgrund von Stress oder aufgrund von psychischen Einflüssen
  • All diese Möglichkeiten fürhen zu einer Minderdurchblutung des Muskelgewebes und können die Ursache für einen Triggerpunkt sein, diese Bindegewebsansammlung bewirkt jedoch ihrerseits wieder, dass eine Teufelskreis entstehen kann... Die Triggerpunktarbeit ist ein möglicher Weg diesen Teufelskreis zu durchbrechen.

Triggerpunkt-Behandlungen eignen sich zum Beispiel bei:

  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Schulter-
  • Nacken-
  • und Rückenschmerzen, Brustschmerzen ( Engegefühl ) u.v.m.